Blog

Viel Spaß bei unserem Katzenblog!

Nein, wir meinen jetzt nicht den Tag, an dem sich dein Schmusetiger zum ersten Mal von selbst auf deinen Bauch legt. Heute wollen wir auf jenes Ereignis hinaus: Der perfekte Mann hat Dich eines Tages mit einem Ring überrascht und Du schwebst absolut auf Wolke 7.

In mehr als 15 Prozent aller deutschen Haushalte regiert eine Katze. Der eigenwillige Charakter verzaubert viele Besitzer. Katzen sind vor allem angenehme und leise Lebensgefährten. Kein Katzenbesitzer hofft, dass das geliebte Haustier krank wird oder einen Unfall erleidet. Doch wenn es passiert merken Katzenbesitzer schnell, dass immense Beträge beim Tierarzt fällig werden. Ein paar Hundert Euro sind da keine Ausnahme. Aus diesem Grund sollte man sich, insbesondere bei teuren Rassekatzen, überlegen, ob es sich lohnt, eine Versicherung speziell für Katzen abzuschließen. Wer mit einer Katzenversicherung vorsorgt, kann sich nicht nur vor finanziellen Überraschungen schützen, sondern leichter die ideale Behandlung wählen.

Die Katze als Hüter der Kornkammern...

Im alten Ägypten wurde viel Ackerbau betrieben und die in großen Kornkammern lagernden Getreidevorräte zogen natürlich scharenweise Mäuse an. Diese konnten zu einer ausgewachsenen Plage werden und das Risiko für Hungersnöte stieg beträchtlich. Die Ägypter setzten damals gezielt Katzen ein, die - ihrem angeborenen Jagdtrieb folgend - die Schar der Nager effektiv dezimierte.