Reiki für Katzen

Einleitung:

Reiki ist eine natürliche Heilmethode, die auf eine über 2500 jährige Geschichte zurückblicken kann. Lange Zeit in Vergessenheit geraten, wurde sie im 19. Jahrhundert wiederentdeckt. Die heilende Wirkung entfaltet sich durch sanftes Auflegen der Hände, in dem sie die „Universale Lebensenergie" (japanisch Reiki), die uns alle umgibt, nutzt.

Dass Reiki auch für Tiere geeignet ist, ist bisher kaum bekannt. Aber auch sie sprechen sehr gut auf diese sanfte Behandlungsmethode an.

Gerade Katzen werden durch ihre Besitzer viel mehr beeinflusst als man auf den ersten Blick denkt. So kann z.B. ausgeprägte Nervosität des Menschen auf das Tier übertragen werden. Speziell zur Beruhigung und zur Lösung von Blockaden, aber auch bei auffälligem Verhalten, ist Reiki eine sehr gute Alternative.