Katzenrassen 

Japanese Bobtail

Ursprung: China oder Korea

Haarkleid: langes, seidig weiches Fell, leicht kämmbar, ohne Unterfell. Es gibt eine Kurz- und eine Langhaarvariante.

Farbe: Von schwarz, blau, rot, cremefarben und weiß bis hin zu Schildpatt und Blauschildpatt ist alles vertreten.

Körperbau: Mittelgroß, schlank und muskulös mit langen Beinen. Charakteristisch ist der kurze, aufgerichtete Stummelschwanz, der einem Hasenpuschel gleicht.

Charakter: Diese Katze ist ein angenehmer und unkomplizierter Hausgenosse, die zudem zutraulich und intelligent ist.

Trivia: Die Japanese Bobtail gelangte schon vor einigen Jahrhunderten nach Japan und wurde dort hauptsächlich als Nutztier gegen große Mäuseplagen eingesetzt. Ende der 60er Jahre schließlich tauchte sie auch in Amerika auf und wurde dort weitergezüchtet.