Katzenrassen 

CEYLONKATZE

Ursprung: Sri Lanka

Haarkleid: Feines, seidiges Fell. Sie hat eine typische Zeichnung auf der Stirn, die „Kobra" genannt wird.

Farben: Weiß, Braun und viele andere Farben, einfarbig oder gestreift. Die häufigste Fellfarbe ist „manilla", ein schwarzes Ticking mit vielen Nuancen der helleren Grundfarbe, wie z.B. sandfarben.

Körperbau: Mittelgrosser, eleganter Körper mit wohlproportioniertem Kopf. Grosse, verträumt blickende Augen.

Charakter: Verspielt und sehr gesprächig. Da sie die Wärme Asiens gewöhnt sind, eignen sie sich besonders für die Wohnungshaltung.

Trivia: Der italienische Tierarzt Dr. Paolo Pellegatta entdeckte diese Katzenrasse auf Teeplantagen und bei den alten Tempeln Sri Lankas. Die Stirn der Ceylonesin ziert die heilige „Kobra", eine Fellzeichnung, die von den Einwohnern Sri Lankas sehr geachtet wird.