Die Katzentoilette

Katzen sind von Natur aus sehr reinliche Tiere. Selbst die Kleinsten nehmen die Katzentoilette meistens sofort als den Ort für ihr kleines und großes „Geschäft" an.

Voraussetzung ist allerdings, dass das Katzenklo regelmässig gereinigt wird. Zuschauer oder laute Betriebsamkeit mögen Katzen nicht so gerne, daher sollte die Toilette in einer ruhigen Ecke aufgestellt werden. Was das Modell oder die Art der Streu angeht, entscheidet letztendlich die Katze.

Malheure kann es immer geben. Besonders beim Spielen vergessen Katzenkinder hin und wieder, dass sie eigentlich dringend „müssten". So kann es passieren, dass sie es nicht mehr zur Toilette schaffen und sich in einer versteckten Ecke erleichtern. Seien Sie wachsam, denn wenn Ihr Kätzchen mitten im Spiel plötzlich hektisch hinter dem Blumentopf verschwindet, sollten Sie das Tier umgehend auf die Toilette setzen. Auf gar keinen Fall darf die Katze mit der Nase in ihr Malheur gestupst werden, da das Unsauberkeit eher fördert als verhindert.