Vorabüberlegungen zur Urlaubszeit


Es ist wieder soweit - die Ferien stehen an und man möchte auch als Katzenbesitzer gerne in die Ferne schweifen. Was passiert aber mit der Katze? Mit guter Planung wird sowohl für den Katzenbesitzer wie auch für die Katze die Urlaubszeit zu einer stressfreien Angelegenheit.

Die meisten Katzen verreisen nicht gern, sondern bleiben lieber in ihrem angestammten „Revier“, d.h. zu Hause. Wenn Sie in Ihrem Urlaub gerne verreisen, muss sichergestellt sein, dass Ihre Katze in der Abwesenheit gut versorgt ist. Die Versorgung muss neben der Fütterung auch die Beschäftigung mit der Katze beinhalten. Eine Versorgung zu Hause ist natürlich die optimalste Lösung, weil es für die Katze am wenigsten Stress bedeutet. Ein gute Alternative ist aber auch die Unterbringung in einer Tierpension. Eine weitere Möglichkeit ist ggf. auch ein Catsitter-Club. Adressen und Telefonnummern von Tierpensionen bzw. Catsitter-Clubs können Sie über Ihren Tierarzt, Tierheim, Züchter oder auch den Gelben Seiten in Erfahrungen bringen.

Katzen bleiben lieber Zuhause.




Diese kleine Samtpfote bleibt lieber Zuhause...